.




  • ProbeNet


    Produktgruppe:  40690

    Beschreibung

    Die Software ProbeNet von FRANK-PTI ist ein Softwareprogramm zum Sammeln von Messdaten verschiedener Labormessgeräte an einem PC. ProbeNet ist einfach zu bedienen und bereitet die Messdaten übersichtlich auf. Einzelne Messergebnisse und statistische Erhebungen aller Geräte können schnell und übersichtlich auf nur einer Arbeitsfläche zusammengefasst werden. In der Liste der Einzelergebnisse können Ergebnisse als Ausreißer markiert und aus der Statistik und den Berichten ausgeschlossen werden.

    ProbeNet ermöglicht eine Vernetzung verschiedener Softwaresysteme zum Datenaustausch. Alle relevanten Daten können zwischen den Systemen ausgetauscht werden. Auf Anfrage können auch Fremdgeräte über RS232, MQTT oder Ethernet eingebunden werden.

    Eine temporäre, lokale Datensicherung garantiert die Sicherung aller empfangener Daten. Dies können Prüfparameter oder Messergebnisse ebenso aber auch Tambour oder Chargennummern sowie erfasste Klimadaten (Erfassung über externes Klimamessgerät z.B. von FRANK-PTI) sein.


    Datenausgabe und Anbindung

    Der Datenaustausch erfolgt über eine lokale SQL-Datenbank, welche auch zum Datenaustausch mit anderen Datenverarbeitungsprogrammen im Unternehmen verwendet werden kann. Die zu exportierenden Daten können vom Kunden selbst definiert werden, z. B. ob Messwerte und/oder Prüfparameter und/oder die Statistik. Ebenfalls lässt sich einstellen, ob die Daten aller eingebundener Laborgeräte oder nur von einzelnen Geräten exportiert werden sollen. Bezeichnungen können individuell angepasst und Messwerte umgerechnet werden (z. B. von N auf kN), des Weiteren können z. B. Klimadaten mit einzelnen Messreihen verknüpft werden.

    Um die Ergebnisse zu dokumentieren, kann ein Bericht ausgedruckt werden. Dieser enthält einen Bereich für allgemeine Informationen über das Geräte und das Messverfahren, eine Auflistung der einzelnen Ergebnisse, Statistiken und ein Diagramm, das die Messkurven zeigt. Dieser Bereich kann auf Wunsch aus dem Bericht entfernt werden, um Platz zu sparen. Ein Firmenlogo kann bei Bedarf hinzugefügt werden.

    Die Ergebnisse können manuell oder automatisch sowohl in einer Tabellenkalkulation (z. B. Microsoft Excel) als auch in einem maschinenlesbaren Format zur weiteren Verarbeitung durch andere Systeme exportiert werden. Die Daten können entweder auf der Festplatte des Computers oder auf einem Netzlaufwerk gespeichert werden.


    Kurvendarstellung

    Liefern die Messgeräte Kurven, so werden diese in ProbeNet in einem Diagramm dargestellt. Die Darstellung lässt sich auf Detailbereiche vergrößern und verschieben. Dadurch können markante Bereiche der Messung genau betrachtet und analysiert werden. Beim Hinzufügen neuer Messungen wird der dargestellte Bereich automatisch angepasst, sodass alle Kurven sichtbar sind.


    Kompatibilität

    ProbeNet unterstützt sämtliche Geräte mit Datenausgang, die von der PTA-Gruppe hergestellt und vertrieben werden. Ist die Unterstützung noch nicht im Programm enthalten, so wird sie bei Bedarf hinzugefügt. Die Verbindung mit dem Gerät ist einfach einzurichten und erfolgt über die serielle Schnittstelle, USB oder das Netzwerk. ProbeNet unterstützt den parallelen Betrieb von mehreren Geräten.


    Benutzerdefinierte Parameter

    Um den unterschiedlichen Anforderungen verschiedener Anwendungsbereiche gerecht zu werden, können in ProbeNet benutzerdefinierte Parameter in mehreren Profilen eingestellt werden. Bei jeder Testreihe müssen vom Labormitarbeiter ein Profil (z.B. Kundenprotokoll, internes Protokoll etc.) ausgewählt und die entsprechenden Felder ausgefüllt werden, und sind sowohl auf dem Druckbericht als auch in exportierten Dateien enthalten. Zum effizienten Ausfüllen werden die letzten eingegebenen Werte gespeichert und können so bei Bedarf schnell ausgewählt werden. Die Felder können als optional oder erforderlich konfiguriert werden.

    Die Konfiguration des Programms kann mittels Passwort geschützt werden, dadurch können von unbefugten Mitarbeitern keine Veränderungen an den Einstellungen vorgenommen werden. Sämtliche Funktionen zur Durchführung der Messungen stehen jedoch allen Benutzern zur Verfügung.


    Anpassung

    Eine individuelle Anpassung von Beschreibungen und Umwandlung von Messwerten (z. B. von N in kN) ist ebenfalls möglich. Darüber hinaus können Anwender unnötige Messwerte ausblenden, um die Datenübersicht kompakt zu halten.


    Einfache Einstellung

    Die Erstinstallation von ProbeNet dauert weniger als 30 Sekunden. Die Anwendung funktioniert „out of the box“ und völlig unabhängig von Drittanbietersoftware. In den meisten Fällen kann die Installation auch ohne Unterstützung durch die lokale IT-Abteilung durchgeführt werden.


    Betriebssystem Windows XP Professional SP3
     und nachfolgende Versionen
    Software Microsoft DotNet 4.0
    Office-Programm Microsoft Office 2003
    Microsoft Office 2007
    Microsoft Office 2010
    LibreOffice 3.5 und höher
    Bildschirmauflösung Mindestens 1280x800 Pixel
    Arbeitsspeicher Mindestens 1 GB
    Festplattenspeicher Mindestens 2 GB frei



  • Bildergalerie | ProbeNet

    Einfache Bedienung durch Start- und Stopp-Knopf
    Übersichtliche Darstellung der Ergebnisse
    Diagramm mit Vergrößerungs-Funktion
    Detaillierter Druckbericht mit Einzelwerten, Statistik und Kurven
    Einfaches Hinzufügen neuer Geräte
    Eingabe benutzerdefinierter Parameter
    Konfiguration benutzerdefinierter Parameter