.




  • ModularLine Einzeltransport


    Produktgruppe:  62010

    Gerätebeschreibung

    Automatisierung im Labor beginnt beim Konzept der PTA-Line bereits mit dem ersten Gerät. Der PTA-Line Einzeltransport ist eine Rollentransportvorrichtung, die an jedes PTA-Line Prüfgerät montiert und angeschlossen werden kann.
    In den Prüfprogrammen des jeweiligen Geräts kannn nun die Geschwindigkeit und die Periode des Vorschubs hinterlegt werden.
    Somit wird aus einem einzelnen Messgerät ein vollwertiges Profilmesssystem.
    Das Prüfgerät selbst kann weiterhin als eigenständiges Laborgerät verwendet werden.
    Der PTA-Line Einzeltransport garantiert den einfachen und effektiven Einstieg in die Welt der Automatisierung im Labor.


    Versuchsbeschreibung


    Mit Hilfe der Profilprobenschneider (siehe Seite 197) wird eine 30 cm breite Profilprobe bereitgestellt.
    Diese wird anschließend in die Probeneinzugsvorrichtung des PTA-Line Einzeltransport eingelegt.
    Eine Signallampe zeigt an, ob die Probe ordnungsgemäß eingespannt ist.
    Am Messgerät selbst wird das entsprechende Prüfprogramm ausgewählt und durch Betätigen der Start-Taste die automatische Profilprüfung gestartet.
    Das Ende der Probe wird selbstständig erkannt und der Prüfprozess beendet.
    Die Messdaten können anschließend nach Bedarf am Prüfgerät selbst analysiert und ausgewertet werden.
    Durch Ausdrucken oder Übertragen an ein QMS werden diese zur Weiterverarbeitung bereitgestellt.


    Spezifikationen

    • Einfache Bedienbarkeit
    • 30 cm Probenbreite als Standard (Probenschneider, siehe Seite 197)
    • Hochgenauer Probentransport
    • Einstellbare Probenvorschubgeschwindigkeit und -periode
    • Automatisches Erkennen des Probenendes