.



  • Geschichte

    Frank-PTI 1919
    Der Feinmechanikermeister Karl Jakob Frank gründet die Firma Frank. Mit wenigen Arbeitern beginnt er die Fertigung von Messgeräten und Endmaßen in Mannheim-Rheinau.

    1930er
    Das Fertigungsprogramm wird um die Herstellung von Prüfgeräten erweitert, nach und nach werden weitere Werke, u.a. in Mannheim-Stadt und Weinheim-Birkenau errichtet.

    ab 1950
    Frank entwickelt zahlreiche neue Prüfgeräte für die Papier- und Zellstoffindustrie und baut die im zweiten Weltkrieg zerstörten
    Fertigungsstätten in Weinheim-Birkenau und Mannheim-Rheinau wieder auf.

    1995
    Die Firma PTI (Paper Testing Instruments) wurde gegründet. Mit einem kleinen Team beginnt er die Fertigung von Blattbildnern und den Handel von Laborprüfgeräten.

    ab 1995
    Das Produktprogramm wird regelmäßig um einige Prüfgeräte erweitert. Bald werden komplette Zellstoffprüflabore eingerichtet.PTI etabliert sich am internationalen Markt und wird zum Marktführer bei Blattbildnern.

    ab 1999
    PTI sucht als Ergänzung für seine Zellstoffprüfgeräte nach einer Möglichkeit, den Lieferumfang zu ergänzen.So wird 1999 aus der insolventen Firma Frank der Restbestand an Geräten und Ersatzteilen sowie Zeichnungen und Rechte
    gekauft und am selben Standort die Firma FRANK Prüfgeräte gegründet. Ab dieser Zeit produzieren die Firmen FRANK und PTI eigenständig an den jeweiligen Standorten. Das komplette Produktprogramm von Karl Frank wird überholt. Die Geräte werden modernisiert, mit Industrie-PCs und graphischen Displays ausgestattet.

    2004
    Um der großen Nachfrage nach automatischen Querprofilmessungen gerecht zu werden, bringt PTI 2004 die erste PTA-Line(Paper Testing Automatic Line) auf den Markt.

    ab 2005
    FRANK Prüfgeräte investiert 2005 in ein neues Firmengebäude am Standort Birkenau. Dieses ist nun mit Schulungsräumen und modernsten Produktionshallen ausgestattet.

    ab 2005
    Ein Großteil des Produktprogramms wird auf bedienerfreundliche Touchscreen-Technologie umgestellt. Zur weiteren Verdichtung des Service-Netzes innerhalb Deutschlands, Polens und der Schweiz wird 2006 eine Kooperation mit Kögel Werkstoff- und Materialprüfsysteme GmbH in Leipzig vereinbart.

    2008
    Durch eine strategische Ausrichtung auf die Muttergesellschaft PTI wird die Firma FRANK Prüfgeräte GmbH umbenannt in FRANK-PTI GmbH.

    2012
    Frank-PTI wurde 2012 von Elof Hansson Göteborg Schweden gekauft. Elof Hansson ist eine internationale Handelsfirma besonders im Bereich Papier und Zellstoff mit ca 500 Mitarbeitern und einem geschätzten Jahresumsatz von 1 Miliarde US Dollar.